Fahrerschulungen „digitaler Fahrtenschreiber“ Online-Seminar

Die Verordnung (EU) 165/2014 verpflichtet den Unternehmer im Artikel 33 dazu, sein Fahrpersonal regelmäßig bezüglich des „digitalen Fahrtenschreiber“ zu unterweisen und auf mögliche Verstöße und Bedienungsfehler aufmerksam zu machen. Die von uns eingesetzten Programme entsprechen dem aktuellem Stand der Hersteller von Tachographen, Datenauswertungssoftware und der aktuellen Gesetzgebung. Wir bieten Ihnen diese Fahrerunterweisungen auch in einem…

Absage von Schulungen

Die Walther Beratungsgesellschaft mbH hat sämtliche Schulungen in der beruflichen Aus- und Weiterbildung abgesagt. Betroffen davon sind alle Schulungen ab Montag, 16. März 2020. In einer Kabinettsitzung hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am Sonntag, 15. März 2020, weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Virus-Pandemie beschlossen. Die Absage gilt vorerst bis zum 19. April 2020. Wann die Schulungen…

Unternehmer müssen die Führerscheine ihrer Fahrer regelmäßig überprüfen!

Laut Straßenverkehrsgesetz sind Unternehmer verpflichtet, die Lizenzen ihrer Fahrer in regelmäßigen Abständen zu überprüfen. Als regelmäßig wird hier in den meisten Fällen der Zeitraum alle 4 Wochen gesehen, um ein mögliches Fahrverbot erkennen zu können. Gemäß § 21 Abs.1 StVG muss mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe rechnen, wer 1. ein Kraftfahrzeug…

Prüfung von Fahrzeugen nach DGUV Vorschrift 70 §57

Nach der DGUV Vorschrift 70 § 57 muss der Unternehmer, Fahrzeuge bei Bedarf, mindestens jedoch einmal jährlich, durch einen Sachkundigen auf ihren betriebssicheren Zustand prüfen zu lassen. Die Ergebnisse der Prüfung sind schriftlich niederzulegen und mindestens bis zur nächsten Prüfung aufzubewahren. Ab sofort können wir Ihnen diese Dienstleistung anbieten. Sprechen Sie uns an!  

Neu bei uns, der externe Gefahrgutbeauftragte

Wann muss ein Gefahrgutbeauftragter bestellt werden? Gefahrgutbeauftragte sind von Unternehmern oder Inhabern von Betrieben zu bestellen, denen nach den für die Beförderung gefährlicher Güter mit Straßen-, Eisenbahnen- und Wasserfahrzeugen (See- und Binnenschiff) geltenden Vorschriften Verantwortlichkeiten zugewiesen sind. (Die Verpflichtung für den Seeverkehr besteht nur national). Dies geschieht entweder durch eine arbeitsvertragliche Regelung oder durch eine…

Mobilitätspaket: Position des Parlaments zur Reform des EU-Güterkraftverkehrs

Hier finden Sie Informationen zum EU Mobilitätspaket. In diesem Paket geht es um folgende Punkte: Kabinenschlafverbot Ein neuer „digitaler Tachograph“ muss künftig zum Einsatz kommen. Damit wird protokolliert, wann und wo ein LKW eine Grenze passiert. Digitale Kontrollen Weniger, aber bessere Überprüfungen und Straßenkontrollen  Nomadentum und Abkühlphase Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.europarl.europa.eu/news/de/press-room/20190402IPR34671/mobilitatspaket-position-des-parlaments-zur-reform-des-eu-guterkraftverkehrs https://www.derstandard.de/story/2000093082168/eu-verkehrsminister-schnueren-paket-gegen-sozialdumping-bei-fraechtern  …